Feuerwehr Sahrendorf/Schätzendorf  

                   Ortswehr der Samtgemeinde Hanstedt                  

Samstag, Oktober 23, 2021

Vom Landkreis Harburg

Aktuelles - Harburg
  1. Die Brücke über den Gleisen der Deutschen Bahn in Königsmoor (Kreisstraße 23 / Baurat-Wiese-Straße) wurde im Vorfeld einer geplanten Sanierung eingehend überprüft. Die Auswertung der Untersuchungsergebnisse durch ein Ingenieurbüro und eine Fachfirma haben nun ergeben, dass die Schäden an der Brücke so groß sind, dass sie anders als bisher angenommen nicht mehr saniert werden kann. Der Landkreis Harburg hat daher die Planungen für den Bau einer neuen Brücke aufgenommen. Damit alle Verkehrsteilnehmer die Brücke in der Übergangszeit sicher nutzen können, darf der Verkehr die Brücke ab Freitag, 29. Oktober 2021, mittels einer Ampelschaltung nur noch einspurig und lastbeschränkt überqueren.
  2. die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Harburg liegt seit mehr als fünf Werktagen in Folge über dem Schwellenwert von 50 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern. Darum gilt im Kreisgebiet ab Samstag, 23. Oktober 2021, wieder die „erweiterte 3G-Regel“. Viele Bereiche sind damit nur noch für Personen zugänglich, die entweder vollständig gegen das Coronavirus geimpft, von einer Corona-Erkrankung nachweislich genesen sind oder einen negativen Test vorlegen können. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren sind von der erweiterten 3G-Regel ausgenommen.
  3. – Geschichte erfahren Museumsbesucher auf verschiedenen Wegen – unter anderem digital. Jetzt bewilligte der Kreistag 50.000 Euro für die digitale Vermittlung im Rahmen des Projektes „Königsberger Straße“. Auch die Sparkasse Harburg-Buxtehude und der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg unterstützen das Zukunftsprojekt.
  4. Gerade für die Gesundheitsversorgung gilt: Junge Ärzte braucht das Land. Weil der Ärztemangel zunimmt, hat der Landkreis Harburg das Programm stadtlandpraxis mit verschiedenen Fördermöglichkeiten ins Leben gerufen, das sich gezielt der Förderung und Ansiedlung des Mediziner-Nachwuchses annimmt.
  5. Personelle Unterstützung für die Kindertagesstätten im Landkreis Harburg: Acht Teilnehmerinnen haben jetzt den ersten Lehrgang für Zusatzkräfte in Kindertagesstätten der Kreisvolkshochschule (KVHS) abgeschlossen.
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Coockies zu.